Deutsche und Europameisterschaft Feld 2017

2 Saxonen = 2 Medaillen!
Zur Deutschen Feld Meisterschaft und zur Feld Europameisterschaft 2017 fuhren zwei Saxonen für eine Woche vom 29.7.17 bis 5.8.17 und kehrten mit Silber- und Bronzemedaille zurück!
Tom überzeugte bei der Deutschen Meisterschaft in der Klasse der primitiv und historischen Bögen mit einer hervorragenden Leistung und konnte sich nach harten Überholkämpfen den dritten Platz, die Bronzemedaille, sichern und den Rest der 17 Teilnehmer dieser Alters- und Geschlechtsgruppe auf die unteren Plätze verweisen.
  3. Deutscher Meister Tom K. aus H.

Gegen die starke internationale Konkurrenz jedoch bei der Europameisterschaft gelang es ihm leider nur sich den unglücklichen vierten Platz, die Holzmedaille, zu sichern. Trotzdem eine überaus hervorragende Leistung nach der dreitägigen Deutschen Meisterschaft noch zwei weitere Tage konzentriert und hart zu kämpfen, um diesen vierten Platz bei der Feld Europameisterschaft 2017 zu gewinnen. Am vierten Wertungstag schoss Tom sogar in seiner Klasse den Tagesrekord!

Schorse platzierte sich von insgesamt 622 Bogenschützen und Bogenschützinnen in seiner Klasse bei der DM auf den 13. Platz und bei der EM auf den 14. Platz und gewann in der Class Award in seiner Altersklasse, in seiner Bogenklasse, Kategorie C, bei der EM die Silbermedaille. Es kann jedoch hier nicht verschwiegen werden, dass bei den beiden Meisterschaften die Teilnehmeranzahl der Gruppe und die jeweils oben genannten Platzierungszahlen identisch sind.

Insgesamt wurden in den sechs Parcours 331.000 Pfeile geschossen, ca. 520 je Teilnehmer*in. Dank guten schönen gestellten Parcours und trockenem Wetter eine tolle Meisterschaft.
Wir trainieren weiter für die EM 2018.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Turniere, Veranstaltungberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*