Gold und Bronze beim 100 m Schießen

Was für ein Erlebnis! Was für ein Ergebnis!
43 Bogenschützen waren am 20.02.16 beim 100 m Turnier in Coppenbrügge dabei, davon sieben von Saxonia. Tom wurde Sieger bei den Herren (mit Langbogen und nassen Holzpfeilen!) und Daniela belegte bei den Frauen den dritten Platz!
Coppenbrügge 2016-01  Coppenbrügge 2016-02
Geschossen wurden sechs Passen à fünf Pfeile bei zwei Durchgängen; also insgesamt 60 Pfeile. 900 Punkte konnten erreicht werden, bei einer Wertung von 15 für Kill, 10 für Körper, 5 für Scheibe. Doch erstmal musste man die Scheibe oder besser den Drachen überhaupt treffen. Über eine Distanz von 100 m war das nicht leicht, dann niemand von uns hat damit viel Erfahrung vorzuweisen. Dazu kam auch noch das Wetter: Nebel- und Nieselschwaden waberten bei böigen Seitenwindverhältnissen über das Gelände, bei Temperaturen die uns, trotz langer Unterhosen, oft zu den beiden Feuerstellen zwangen, um uns die Hände aufzuwärmen.
Coppenbrügge 2016-03  Coppenbrügge 2016-04  Coppenbrügge 2016-07
Hatte man endlich einen Bezugspunkt gefunden, 15 m über dem Ziel hoch im Baum, dann konnte man seine Treffer leider weder sehen noch hören. Dafür war das Ziel zu weit weg, die Sichtverhältnisse zu grau in grau. Und da gleichzeitig mit 20 anderen geschossen wurde, gab es zu viele Geräusche an der Abschusslinie, sodass ein erhofftes „Plopp“ auf der Scheibe nicht sicher seinem eigenen Pfeil zuzuordnen war.
Tom wurde mit herausragenden 460 Treffen Erster, weit vor dem Zweit- und Drittplatzierten mit 385 bzw. 380 Treffern. Zur Halbzeit lag Tom noch auf dem 3. Platz, änderte dann seine Schusstechnik und schoss sich an die Spitze.
Weitere Ergebnisse: Schorse 275(7.), Thorsten Sch. 240(9.), Manfred 120(16.), Gernot 110(17.), Roger 95(19.), Bernd 55(22. von 25) und Daniela 50 (3. von 3).
Coppenbrügge 2016-05   Coppenbrügge 2016-06
(beide Bilder: beim Einschießen)
Ein dickes Dankeschön an Claudia Timm, vierfache deutsche Meisterin, an Buddy und an das ganze Team aus Coppenbrügge für die gute Organisation vom Anfang bis zur Siegerehrung, bei der es auch ein gebundenes, extra erstelltes Comix zu diesem 100 m Drachenturnier gab. Nächstes Jahr sind wir sicherlich wieder dabei. Schorse

Dieser Beitrag wurde unter Turniere, Veranstaltungberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*