Schrottwichteln 2017

Und es begab sich zu der Zeit vor Weihnachten als alle Menschen anfingen ihre Keller aufzuräumen, denn nicht der Weihnachtsmann stand vor der Tür, sondern das Schrottwichteln der Bogensparte. Zum letzten Mittwochstraining vor Weihnachten erschienen 35 gut gelaunte Menschen zum Teil mit Weihnachtsmannmütze und Weihnachtsmannbart dekoriert.
Unsere Halle war voll und es galt schnell einen Blick auf die Nummer des eingepackten „Geschenkes“ zu erhaschen, um dann, auf der Zielscheibe, genau diese Nummer mit einem Pfeil zu treffen.
Die Schrottwichtelgeschenke hatten auch in diesem Jahr wieder eine hohe Qualität. So gab es neben Schokolade, CDs, Schmuck, Taschenmesser, Okular, griechische Kerzenständer auch Sitzhängematte, DVD Player für die Reise, Heizkörperventil, die ersten drei Harry Potter Filme auf DVD, und vieles, vieles mehr, liebevoll ausgesucht und verpackt.
Die Besonderheit bei unserem Wichteln war, dass man andere zum Wettschießen herausfordernden konnte, um in den Besitz des begehrten Objektes zu gelangen. Andererseits konnte man eine Herausforderung leider nicht ablehnen und musste dann seinen Gewinn, so man ihn behalten wollte, mit besseren Schießergebnis verteidigen.
Obwohl es sehr eng war in der Halle, hat es allen viel Spaß gemacht. Da es jährlich immer mehr Teilnehmer*innen werden müssen wir nächstes Jahr eine größere Halle für dieses Event anmelden. HCC? Messehalle? TUI Arena? Oder das ganze Ihmezentrum? Wir sind gespannt auf 2018.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Veranstaltungberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.